Stausee
Schanfigg
Wasserfall
Wasser 2
Haus EWA
Turbine Lüen

Sichere Elektrizität

Um die Sicherheit der elektrischen Installationen zu gewährleisten und Personen vor Unfällen durch Strom zu schützen, schreibt die Niederspannunsverordnung regelmässige Kontrollen vor.

Bei den Kontrollen werden Gefahrenquellen erkannt und die Installationen können den aktuellen Sicherheitsvorschriften angepasst werden. Die Durchführung der Kontrolle liegt in der Verantwortung des Eigentümers.

Periodische Installationskontrolle

Arosa Energie, als Netzbetreiber hat die Aufgabe die Eigentümer an die Kontrolle ihrer Liegenschaft zu erinnern. Sie erhalten von uns ein Schreiben mit der Aufforderung die Kontrolle durch ein unabhängiges Kontrollunternehmen ausführen zu lassen. Die Aufwand für die Kontrolle ist vom Eigentümer zu bezahlen.

Der einwandfreie Zustand der Installationen wird durch den Sicherheitsnachweis bescheinigt. Dieser ist vom Eigentümer bis zur nächsten Kontrolle aufzubewahren.

kontrollberechtigte Firmen

Informationsblatt

 

Stichprobenkontrolle

Arosa Energie ist verpflichtet bei einem Teil der ausgeführten Kontrollen eine Stichprobe durchführen zu lassen. Die Kosten für diese Kontrolle übernimmt Arosa Energie.

Festgestellten Mängeln muss der Eigentümer durch einen Elektroinstallateur beheben lassen.